Alkoholfreie Drinks Broschüren Einsatz buchen ×
de fr it

Trägerschaft: Wer steht hinter uns?

«Am Steuer Nie» (ehemals Fachstelle ASN) wurde 1992 gegründet. Wir führen Einsätze in der ganzen Schweiz durch. Wir werden unterstützt durch den Fonds für Verkehrssicherheit und den Kanton Zürich. «Am Steuer Nie» gehört zum Verbund der Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich.

Fonds für Verkehrssicherheit


Die Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich

   

Die Trägerschaft von ASN ist der Verein «Am Steuer nie! Schweiz» ( Statuten).

 

 

«Wer fährt, braucht einen klaren Kopf!» Unser Vorstand hat diesen.

Lucius Dürr
Präsident

«Ich engagiere mich für ASN, weil der Fokus auf jungen Menschen liegt. Dies ist gesellschaftspolitisch sehr wichtig, denn die Jungen prägen die Zukunft.»


    E-Mail

____________________________________

   

Kristina Keller
Vize-Präsidentin
Institut für Rechtsmedizin UZH

«Ich engagiere mich für ASN, da ich als Verkehrsmedizinerin Prävention immer noch für den besten Weg halte, um mehr Verkehrssicherheit zu erreichen.»


    E-Mail

____________________________________

    

Peter Matthys
Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu

«ASN leistet wertvolle und direkte Aufklärungs- und Präventionsarbeit gerade bei einem mehrheitlich jungen Zielpublikum. Deshalb unterstützen wir ASN mit Rat und Tat.»


    E-Mail

____________________________________

    

Tanja Wilke
Schweizerischer Versicherungsverband SVV

«ASN setzt bei seiner Präventionsarbeit auf einen praktisch orientierten, innovativen und spielerischen Ansatz, um die Jugend vor den Folgen von Substanzen, Müdigkeit und Ablenkung am Steuer aufzuklären. Die Jugend ist die Zukunft, diese gilt es zu schützen.»


    E-Mail

____________________________________

    

Urs Ambauen
Blaues Kreuz Zürich

«ASN bietet kreative, spielerische und eindrückliche Ansätze, um Verkehrsteilnehmende für die Gefahren von Ablenkung durch Unaufmerksamkeit und Substanzen zu sensibilisieren. Fit und im Vollbesitz der Reaktionsfähigkeit im Strassenverkehr unterwegs zu sein, ist ein Muss.»


    E-Mail

____________________________________

    

Willi Wismer
Zürcher Fahrlehrerverband

«Weil mir die Verkehrssicherheit seit über 30 Jahren am Herzen liegt.»

 


    E-Mail

____________________________________